Spezialist (m/w/d) Betriebsorganisation mit Schwerpunkt Tarifrecht

für den Bereich „Berufsständisches Versorgungswesen und betriebliche Altersversorgung“

Ihre Aufgaben

  • Beraten und Betreuen der Organisationseinheiten im Bereich in tarifrechtlichen Angelegenheiten
  • Erstellen von Entwürfen der Arbeitsplatzbeschreibungen in Abstimmung mit dem Bereich und dem Personalmanagement
  • Fortlaufendes Aktualisieren der Geschäftsverteilungspläne des Bereichs
  • Koordination der dezentralen Aus- und Weiterbildung
  • Mitwirken bei der kontinuierlichen Aktualisierung der Stellenpläne in Zusammenarbeit mit den Führungskräften
  • Mitarbeit in der dezentralen Betriebsorganisation im Bereich der Aufbau- und Ablauforganisation, u. a. in der Prozessmodellierung und bei Organisationsuntersuchungen
  • Kontinuierliches Verbessern der Prozesse – u. a. Durchführen von KVP-Workshops
  • Mitwirken bei der Personalplanung des Bereichs

Ihr Profil

  • Erfolgreicher Abschluss als Fachwirt (m/w/d) im Bereich Verwaltung (BL II), Sozialversicherung oder Versicherung und Finanzen, als Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d), als Betriebswirt (m/w/d), die Befähigung für die 3. Qualifikationsebene oder eine vergleichbare Qualifikation und einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung
  • Alternativ eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d), als Sozialversicherungsfachangestellter (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation und langjährige Berufserfahrung in einer ähnlichen Tätigkeit
  • Fundierte Kenntnisse im öffentlichen Dienst- und Tarifrecht (insbesondere TV-L oder TVöD) sowie idealerweise im Beamtenrecht
  • Gute Kenntnisse im Bereich Betriebsorganisation
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und ausgeprägtes Engagement
  • Kommunikationsstärke und eine hohe Serviceorientierung 
  • Ausgeprägtes Maß an Teamfähigkeit und die Fähigkeit, sich rasch in neue Aufgaben einzuarbeiten
  • Eine aufgeschlossene Persönlichkeit sowie eine strukturierte und genaue Arbeitsweise

Wir bieten

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Vielfältige Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Gleitzeit, Homeoffice, Teilzeit)
  • Betriebliche Altersversorgung mit Aufstockungsmöglichkeiten
  • Potenzialorientierte Entwicklungsmöglichkeiten
  • Breit gefächerte Fortbildungsangebote
  • Sport- und Freizeitangebote
  • Jobticket, Gesundheitsmanagement und hauseigenes Betriebsrestaurant
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TV-L unter Berücksichtigung Ihrer Berufserfahrung bzw. Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 11 unter Berücksichtigung der sachlichen und persönlichen Voraussetzungen; Entwicklungsmöglichkeit in die Entgeltgruppe 11 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A 12 ist gegeben 
  • Übertarifliche Zulage mit Leistungsbezug


Wir stellen ein – auch in Corona-Zeiten! Unser Bewerbungsportal ist für Sie geöffnet – unseren Bewerbungsprozess haben wir der aktuellen Situation angepasst. Lesen Sie hier, wie es nach der Bewerbung für Sie momentan weitergeht.

Wir, die Bayerische Versorgungskammer, fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßen es, wenn Frauen sich bewerben. Zusätzlich kann diese Vollzeitstelle auch durch zwei Teilzeitkräfte im Jobsharing besetzt werden. Dabei werden schwerbehinderte Bewerber_innen bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Ihr zukünftiger Arbeitgeber sind die von der Bayerischen Versorgungskammer gesetzlich vertretenen Versorgungsanstalten. In dieser Position sind Sie für den Bereich „Berufsständisches Versorgungswesen und betriebliche Altersversorgung“ tätig.
Ort:München
Einstiegslevel:Berufserfahrene
Einsatzbereich:Beamte, Organisation
Beginn:baldmöglichst
Dauer:unbefristet
Wochenstunden:40.10

Bewerben bis:07.12.2020
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an:
Petra Reischl
+49 89 9235-9051
Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Jochen Rathmann
+49 89 9235-9735