Spezialist (m/w/d) für Altersversorgung

für die Versorgungsanstalten der deutschen Bühnen und der deutschen Kulturorchester

Ihre Aufgaben

  • Prüfen der Voraussetzungen für die Versicherungspflicht von Bühnenkünstlern (m/w/d) und Orchestermusikern (m/w/d)
  • Beraten der Versicherten bezüglich freiwilliger Versicherung, beitragsfreier Versicherung, Wartezeitanerkennung und Befreiung von der Versicherungspflicht
  • Erstellen von unverbindlichen Berechnungen des Ruhegeldanspruchs
  • Bearbeiten der Anträge auf Beitragserstattung und Tänzerabfindung
  • Prüfen und Festsetzen von Einmalleistungen zum Erhalt der Berufsfähigkeit
  • Mitarbeit bei der Entwicklung der hauseigenen Versorgungssoftware (NVS)
  • Betreuen von dualen Studierenden im Rahmen ihres Praktikums
  • Prüfen der ordnungsgemäßen Abrechnung durch Theater- und Orchesterrechtsträger und Beraten der Versicherten vor Ort

Ihr Profil

  • Abschluss als Betriebswirt (m/w/d) oder als Fachwirt (m/w/d) im Bereich Versicherung und Finanzen, Sozialversicherung, Verwaltung (BL II) oder als Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation und Berufserfahrung in einer ähnlichen Tätigkeit
  • Alternativ eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Versicherung/Bank/Finanzen oder zum Sozialversicherungs-/Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) und mehrjährige Berufserfahrung in einer ähnlichen Tätigkeit
  • Gute Kenntnisse auf dem Gebiet des Sozialversicherungs- und Verwaltungsrechts
  • Gute Englischkenntnisse und gute MS-Office-Kenntnisse 
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und ausgeprägtes Engagement
  • Kommunikationsstärke und ausgeprägtes Maß an Teamfähigkeit 
  • Eine aufgeschlossene Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Kundenorientierung
  • Ausgeprägtes analytisches Denken und Handeln
  • Eine selbständige und genaue Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen (deutschlandweit; bis zu zwei Wochen pro Jahr)

Wir bieten

  • Zwei Stellen in Vollzeit; eine davon wäre auch in Teilzeit besetzbar
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Einen zukunfts- und krisensicheren sowie modernen Arbeitsplatz in München
  • Vielfältige Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Gleitzeit, Teilzeit, Homeoffice bis zu 50 % Ihrer Arbeitszeit)
  • Eine intensive und professionelle Einarbeitung in Ihr neues Tätigkeitsgebiet
  • Potenzialorientierte Entwicklungsmöglichkeiten und breit gefächerte Fortbildungsangebote
  • Jobticket, Gesundheitsmanagement und hauseigenes Betriebsrestaurant
  • Sport- und Freizeitangebote
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 9 b TV-L unter Berücksichtigung Ihrer Berufserfahrung 
  • Übertarifliche Zulage mit Leistungsbezug
  • Betriebliche Altersversorgung mit Aufstockungsmöglichkeiten

Wir verbinden Sicherheit und Dynamik. Nachhaltiges Wirtschaften, langfristiges Denken und Verlässlichkeit haben schon immer unser Handeln geprägt. In Bayern hat etwa jeder fünfte Haushalt Ansprüche auf Leistungen der Bayerischen Versorgungskammer – das bedeutet für uns eine wichtige gesellschaftliche Rolle und Verantwortung. Wie wir diese erfüllen? Gemeinsam im Team mit #unserteamBVK – schauen Sie auf unserem Instagram-Profil für direkte Einblicke vorbei und lernen Sie uns kennen.

Wir, die Bayerische Versorgungskammer, fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßen es, wenn Frauen sich bewerben. Zusätzlich können diese Vollzeitstellen auch durch jeweils zwei Teilzeitkräfte im Jobsharing besetzt werden. Eine dieser beiden Stellen wäre auch nur durch eine Teilzeitkraft besetzbar. Dabei werden schwerbehinderte Menschen bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Ihr zukünftiger Arbeitgeber sind die von der Bayerischen Versorgungskammer gesetzlich vertretenen Versorgungsanstalten. In dieser Position sind Sie für die Versorgungsanstalten der deutschen Bühnen und der deutschen Kulturorchester tätig.
Ort:München
Einstiegslevel:Berufserfahrene
Einsatzbereich:Altersversorgung mit bAV (Sachbearbeitung)
Beginn:baldmöglichst
Dauer:unbefristet
Wochenstunden:40.10

Bewerben bis:04.10.2022
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an:
Petra Reischl
+49 89 9235-9051
Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Gudrun Koneberg
+49 89 9235-7192