Spezialist_in Rechnungswesen

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Mitarbeit bei Bilanzierungs- und Abschlussarbeiten nach HGB/RechVersV
  • Abstimmen der Sach- und Bilanzkonten
  • Unterstützen bei der Wirtschaftsplanung der Anstalten des Bereichs
  • Fachliche_r Ansprechpartner_in der Wirtschaftsprüfer und anderer Fachbereiche
  • Erstellen von Umsatzsteuererklärungen
  • Aufbereiten von Reports und Abweichungsanalysen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder Qualifikation für die
    3. Qualifikationsebene (gehobener Dienst) oder eine vergleichbare Qualifikation (z. B. Bilanzbuchhalter_in IHK) und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Alternativ eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung im Bereich Buchhaltung und langjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Idealerweise Berufserfahrung in einem/r  Versorgungswerk/Pensionskasse/Versicherung oder einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Fundierte Kenntnisse in der Buchhaltung und Bilanzierung
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (insbesondere Excel)
  • Gute Anwendungskenntnisse in SAP (Module FI und CO) wären von Vorteil
  • Ausgeprägtes analytisches Denken und Handeln
  • Hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Eine selbständige und genaue Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Vielfältige Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Gleitzeit, Telearbeit, Teilzeit)
  • Betriebliche Altersversorgung mit Aufstockungsmöglichkeiten
  • Potenzialorientierte Entwicklungsmöglichkeiten
  • Breit gefächerte Fortbildungsangebote
  • Sport- und Freizeitangebote
  • Jobticket, Gesundheitsmanagement und hauseigenes Betriebsrestaurant
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TV-L unter Berücksichtigung Ihrer Berufserfahrung bzw. Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 12 unter Berücksichtigung der sachlichen und persönlichen Voraussetzungen
  • Übertarifliche Zulage mit Leistungsbezug


Die Bayerische Versorgungskammer fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Diese Vollzeitstelle kann auch durch zwei Teilzeitkräfte im Jobsharing besetzt werden. Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Ihr Arbeitgeber sind die von der Bayerischen Versorgungskammer gesetzlich vertretenen Versorgungsanstalten. In dieser Position sind Sie für den Bereich „Berufsständisches Versorgungswesen und betriebliche Altersversorgung“ tätig.
Ort:München
Einstiegslevel:Berufserfahrene
Einsatzbereich:Rechnungswesen
Beginn:01.04.2020
Dauer:unbefristet
Wochenstunden:40.10

Bewerben bis:01.03.2020
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an:
Petra Reischl
+49 89 9235-9051
Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Manuela Haegele
+49 89 9235-8370