Volljurist als Referatsleiter (m/w/d) Bayerischer Versorgungsverband

Als Dienstleister der bayerischen Kommunen berechnen und finanzieren wir die Altersversorgung der Beamten (m/w/d). 
  

Ihre Aufgaben

  • Fachliches und disziplinarisches Leiten des Referats eines 40-köpfigen Teams
  • Fachliches Verantworten des Vollzugs des Beamtenversorgungsrechts für Laufbahnbeamte, kommunale Wahlbeamte sowie Arbeitnehmer (m/w/d) mit Versorgungsrechten
  • Sicherstellen des regelkonformen Vollzugs des Satzungsrechts des Bayerischen Versorgungsverbands
  • Mitwirken und Unterstützen der Mitglieder des Bayerischen Versorgungsverbands, deren Beschäftigte und sonstige Stellen (z.B. Ministerien, Kommunale Spitzenverbände) bei komplexen Fallgestaltungen, Rechtsstreitigkeiten und fachlichen Grundsatzfragen
  • Mitverantworten von funktionierenden Prozessen und Schnittstellen innerhalb der Abteilung

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium oder eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahn- bzw. Qualifikationsprüfung der 4. Qualifikationsebene und überdurchschnittliche Beurteilungen
  • Idealweiser langjährige Führungserfahrung in einer Rechtsabteilung eines Unternehmens oder in der öffentlichen Verwaltung
  • Idealerweise tiefgehende fachliche Kenntnisse im Recht der Beamtenversorgung
  • Analytische und konzeptionelle Kompetenz sowie Organisationstalent
  • Teamorientierter und situativer Führungs- und Arbeitsstil
  • Entscheidungsstärke und hohe praktische Problemlösungskompetenz
  • Fähigkeit zur korrekten und verständlichen Vermittlung komplexer Sachverhalte
  • Hohe Sozialkompetenz sowie Eigeninitiative und Selbstständigkeit 

Wir bieten

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Vielfältige Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Gleitzeit, Homeoffice, Teilzeit)
  • Betriebliche Altersversorgung mit Aufstockungsmöglichkeiten
  • Potenzialorientierte Entwicklungsmöglichkeiten
  • Breit gefächerte Fortbildungsangebote
  • Sport- und Freizeitangebote
  • Jobticket, Gesundheitsmanagement und hauseigenes Betriebsrestaurant
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 15 TV-L unter Berücksichtigung Ihrer Berufserfahrung (und Ihren persönlichen Voraussetzungen) bzw. Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 15 unter Berücksichtigung der sachlichen und persönlichen Voraussetzungen
  • Übertarifliche Zulage mit Leistungsbezug


Wir stellen ein – auch in Corona-Zeiten! Unser Bewerbungsportal ist für Sie geöffnet – unseren Bewerbungsprozess haben wir der aktuellen Situation angepasst. Lesen Sie hier, wie es nach der Bewerbung für Sie momentan weitergeht.

Wir, die Bayerische Versorgungskammer, fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßen es, wenn Frauen sich bewerben. Zusätzlich kann diese Vollzeitstelle auch durch zwei Teilzeitkräfte im Jobsharing besetzt werden./Zusätzlich kann diese Führungsposition auch als Jobsharing-Tandem besetzt werden. Dabei werden schwerbehinderte Bewerber_innen bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Ihr zukünftiger Arbeitgeber sind die von der Bayerischen Versorgungskammer gesetzlich vertretenen Versorgungsanstalten. In dieser Position sind Sie für den Bayerischen Versorgungsverband tätig.
Ort:München
Einstiegslevel:Führungsposition
Einsatzbereich:Altersversorgung mit bAV (Sachbearbeitung)
Beginn:01.04.2021
Dauer:unbefristet
Wochenstunden:40.10

Bewerben bis:05.03.2021
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an:
Kerstin Birkner
+49 89 9235-8259
Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Heiko Ritz
+49 89 9235-8450