Werkstudent (m/w/d) für die Digitalisierung

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die Aufbereitung, Strukturierung und Digitalisierung von Dokumenten
  • Sie ordnen die eingescannten Dokumente im System den relevanten Empfängern zu
  • Sie unterstützen bei einfacher Sachbearbeitung

Ihr Profil

  • Sie sind in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang wie Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftspsychologie oder vergleichbarem immatrikuliert
  • Erste praktische Erfahrungen im Bereich der Digitalisierung sind von Vorteil
  • Sie sind im Umgang mit MS Office versiert
  • Sie sind eine aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Zudem zeichnen Sie Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein aus

Wir bieten

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Flexible Arbeitszeitregelung (20 Std./Woche, vormittags- und nachmittags)
  • befristet für 1 Jahr
  • Jobticket, Gesundheitsmanagement und hauseigene Kantine
  • Attraktive Werkstudentenvergütung nach Entgeltgruppe 3 TV-L unter Berücksichtigung Ihrer Berufserfahrung

Wir verbinden Sicherheit und Dynamik. Nachhaltiges Wirtschaften, langfristiges Denken und Verlässlichkeit haben schon immer unser Handeln geprägt. In Bayern hat etwa jeder fünfte Haushalt Ansprüche auf Leistungen der Bayerischen Versorgungskammer – das bedeutet für uns eine wichtige gesellschaftliche Rolle und Verantwortung. Wie wir diese erfüllen? Gemeinsam im Team mit #unserteamBVK – schauen Sie auf unserem Instagram-Profil für direkte Einblicke vorbei und lernen Sie uns kennen.

Wir, die Bayerische Versorgungskammer, fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Dabei werden schwerbehinderte Menschen bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Ihr zukünftiger Arbeitgeber sind die von der Bayerischen Versorgungskammer gesetzlich vertretenen Versorgungsanstalten. 
Ort:München
Einstiegslevel:Aushilfen
Einsatzbereich:Beamte
Beginn:01.11.2022
Dauer:31.10.2023
Wochenstunden:20.00

Bewerben bis:12.10.2022
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an:
Christine Wegehaupt
+49 89 9235-9023
Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Heiko Ritz
+49 89 9235-8450